Sehr Hochauflösende 4K-IP-Stabkamera für den Einsatz bei Tag und Nacht, 30-m-Infrarot-Nachtsicht, Dual-Encoder (H264, MJPEG), Power-over-Ethernet, 4,0-mm-Objektiv mit automatischer Blende

Sehr Hochauflösende 4K-IP-Stabkamera für den Einsatz bei Tag und Nacht, 30-m-Infrarot-Nachtsicht, Dual-Encoder (H264, MJPEG), Power-over-Ethernet, 4,0-mm-Objektiv mit automatischer Blende
Art.Nr.: ip-245
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit:1-2 Tage
Menge  
Price
 
599,00 EUR
incl. 19 % UST exkl.
IP-Kamera
Netzwerkkamera

 

Eine hochauflösende IP-Stabkamera mit der zwanzigfachen Auflösung einer Standard-Überwachungskamera, die ideal für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet ist, wo eine unauffällige Kamera mit Infrarot-Nachtsicht gefragt ist. Aufgrund ihres klassichen Stabdesigns ist die Kamera besonders vielseitig einsetzbar. Sie kann an der Wand oder der Decke montiert werden.

  • 4K-Progressive-Scan-HD-Bildsensor
  • Kann tagsüber oder mit 20-m-Infrarot-Nachtsicht auch bei völliger Dunkelheit eingesetzt werden
  • Sichere Fernüberwachung von überall in der Welt mit einem Windows-PC, Mac oder kompatiblen Smartphone (einschließlich iPhone, Android, Windows Mobile)
  • Automatische Benachrichtigung per E-Mail, Push-Video oder akustischem Alarm bei Bewegungserkennung
  • Digitale Rauschunterdrückung (Digital Noise Reduction DNR) & dynamische Nachtsicht (Dynamic Night View)
  • Kostenlose Aufnahme- und Wiedergabesoftware für bis zu 64 Kameras für Windows-PCs und MACs
  • PoE-Unterstützung
  • Installationsfreundliche innenliegende Anschlüsse
  • ONVIF-Unterstützung
  • 2 Jahre Garantie


Kameraleistung

Auflösung

Die IP-Stabkamera besitzt eine maximale Auflösung von 3840x2160 Pixeln (oft auch als 4K oder 8 Megapixel bezeichnet). Sie liefert hochwertige Bilder für Erkennungs- und Identifizierungszwecke.

Lichtempfindlichkeit / Nachtsicht

Bei guter Beleuchtung liefert die Kamera Farbbilder in 4K-Qualität. Bei schlechten Lichtverhältnissen und völliger Dunkelheit deckt die Kamera mit Hilfe eingebauter Infrarot-LEDs immer noch einen Bereich bis zu 30 m Entfernung ab. Entfernungen über 30 m bei schlechten Lichtverhältnissen kann die Kamera erfassen, sofern der beobachtete Bereich eine Lichtstärke von mehr als 0,1 Lux besitzt (bei Verwendung der Dynamic-Night-View-Funktion – ohne diese Funktion wird eine Mindestlichtstärke von 0,01 Lux benötigt).

Beispiele für Lichtstärken von über 0,1 Lux sind:

  • Beispiele für Lichtstärken von über 0,1 Lux sind:
  • Morgen- und Abenddämmerung
  • Eine Straße in einem Wohngebiet mit Straßenbeleuchtung
  • Eine Bar oder Diskothek

Objektiv

Die Kamera ist mit einem 1/2.3” CMOS-Sensor und 4,0-mm-Objektiv ausgestattet. Dieses Objektiv bietet einen Sichtwinkel von 80° für gute Bildqualität und Detailtreue.

Funktionen zur Verbesserung der Bildqualität

Mechanischer IR-Sperrfilter:Die Kamera ist mit einem IR-Cut-Filter für absolute Tag- und Nachtsicht ausgestattet, der für folgende Eigenschaften sorgt:

  • Satte, lebendige und genaue Farbwiedergabe
  • Hohe Empfindlichkeit und klare Bilder auch bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Gestochen scharfe Bilder bei Tag und Nacht

Digitale Rauschunterdrückung: Mit Hilfe dieser Funktion erzeugt die Kamera auch bei schwachem Licht rauschfreie Bilder.

Dynamic Night View: Diese Funktion reduziert die Verschlusszeit der Blende, so dass mehr Licht ins Innere der Kamera gelangen kann und auch bei schlechten Lichtverhältnissen farbintensive Aufnahmen entstehen.

Helligkeit, Kontrast, Farb- und Bildschärfe-Regulierung: Diese Funktionen dienen der Anpassung der Bildeinstellungen, um unter unterschiedlichsten Bedingungen Aufnahmen mit optimaler Bildqualität zu ermöglichen.

Vertikale Wende- und Spiegelungsfunktion zum Drehen des Bildes, wenn erforderlich.

Digitaler Zoom: Durch das Vergrößern des Bildes erhalten Sie eine besonders detailreiche Ansicht.

Vollbildfunktion: Damit können Sie die Aufnahmen in voller Monitorgröße anzeigen lassen.

Privatzonenmaskierung: Diese Funktion blendet alle privaten Bereiche in einer Aufnahme aus und leistet somit einen wesentlichen Beitrag zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

WDR: Diese Funktion ermöglicht es, Objekte vor einem hellen Hintergrund (z. B. Fensterszenen, Eingangsszenen und Autoscheinwerferszenen) anzugleichen. Somit werden extreme Hell/Dunkel-Bereiche vermieden. Des Weiteren sorgt die Funktion für bessere, kontrastreiche Bilder im Nachtsichtmodus.

 

Streaming

Videokomprimierung

Die Kamera arbeitet mit H264-Komprimierung, um effiziente Videostreams zu erzeugen, die ohne hohe Bandbreitenauslastung über das lokale Netzwerk oder das Internet abgerufen werden können. Dies führt zu einer besseren Bildqualität und höheren Bildwiederholraten als bei MJPEG- und MPEG4-basierten IP-Kameras.

Streaming-Profile

Es sind zwei Videostreams verfügbar. Die Kamera kann so die optimale Bildgröße und Bildwiederholrate für eine Vielzahl von Anwendungen gleichzeitig liefern. Streaming-Profile helfen Ihnen, die Bandbreitenauslastung zu optimieren, um einen optimalen Videostream zu gewährleisten.

Multicasting

Video- und Audio-Multicasting sorgt für das gleichzeitige, effiziente Versenden von Video und Audio an mehrere Empfänger.

Zugriff

Bei Anschluss an ein lokales Netzwerk oder eine Internet-Verbindung kann auf die Kamera über verschiedene Geräte wie Computer, Smartphone oder Tablet zugegriffen werden.


Computer

  • Mit einem Windows oder Mac können Sie:
    - Live-Aufnahmen ansehen
    - Das Bild digital heranzoomen
    - Die Kamera konfigurieren
    - Aufnahmen machen
    - Schnappschüsse machen


Smartphone / Tablet

Mit einem Smartphone oder Tablet (z. B. iPhone, Android oder Windows Mobile) können Sie mit unserer kostenlosen App:

  • Live-Aufnahmen ansehen
  • Das Bild digital heranzoomen
  • Aufnahmen machen
  • Schnappschüsse machen

 

Objekterkennung

Intelligente Bewegungserkennung

Die Kamera besitzt eine integrierte intelligente Funktion zur selbstständigen Erkennung von Bewegungen. Die Funktion wird durch Analyse des Videostreams realisiert. Dazu werden die Videodaten nach Veränderungen, die bestimmten Vorgaben entsprechen (Empfindlichkeit und Objektgröße innerhalb festgelegter Bereiche), analysiert, um ggf. unerwünschte Bewegungen festzustellen.

Empfindlichkeit: Sie können mit „Empfindlichkeit“ und „Objektgröße“ den Schwellenwert für zu erkennende Objekte selbst bestimmen, etwa um die Auslösung eines Fehlalarms auszuschließen.

Bewegungserkennungsbereiche: Zusätzlich können Sie Zonen (22x18) für das Blickfeld der Kamera definieren. Auf diese Weise bleiben unwesentliche Bewegungen wie z. B. der Verkehrsfluss auf der Straße vor dem zu überwachenden Gebäude von der Kamera unbeachtet, während Eindringlinge auf Ihrem Besitz registriert werden.

Vor- und Nachaufnahmen: Damit keine der erkannten Bewegungen verlorengehen, kann die Kamera und Aufzeichnungssoftware so konfiguriert werden, dass die Vor- und Nachaufnahmen zusätzlich zur regulären Kameraaufnahme mitaufgezeichnet werden.

 

Ereignissteuerung

Mit der Ereignissteuerung werden Sie in Ihrer Abwesenheit sofort über Eindringlinge auf Ihrem Gelände alarmiert, dazu können folgende Möglichkeiten genutzt werden.


Benachrichtigung / Alarmierung

Push-Benachrichtigung: Push-Nachrichten können an einem Smartphone oder Tablet Ihrer Wahl empfangen werden, sobald eine Bewegung erkannt wird..

E-Mail-Benachrichtigung: E-Mail-Nachrichten werden zusammen mit einer Video- oder Schnappschussaufnahme des Ereignisses, durch das der Alarm ausgelöst wurde, an eine E-Mail-Adresse Ihrer Wahl gesendet, sobald eine Bewegung erkannt wird.

Audiovisuelle Alarmierung: Über die Weboberfläche wie auch mittels der Software können audiovisuelle Alarmierungen wiedergegeben werden. Diese Funktion ist besonders nützlich, falls die Kamera als Eingangsmelder eingesetzt werden soll.

 

Beweissicherung

Die Kamera kann im Alarmfall ihre Daten zur Beweissicherung auf folgenden Medien ablegen:

FTP: Ablegen von Aufnahmen auf einem FTP-Server
NAS: Ablegen von Aufnahmen auf einem NAS-Laufwerk

 

Aufzeichnung (über LAN oder Internet)

Aufnahmen können über ein LAN oder über das Internet (von außerhalb) wie folgt gemacht werden:

  • Durch Einloggen in die Kamera über einen Windows-PC
  • Mit einem Windows-PC oder Mac mit der kostenlosen Mehrkanal-Aufzeichnungssoftware
  • Mit Hilfe eines kompatiblen ONVIF-NVR-Netzwerkrekorders
  • Mit der integrierten FTP-Funktion
  • Mit der NAS-Server-Datenübertragungsfunktion

Mehrkanal-Aufzeichnungssoftware


Falls Sie durchgehend aufzeichnen oder die Aufnahmen mehrerer Kameras von einem einzigen PC aus aufzeichnen und betrachten möchten, können Sie die kostenlos im Lieferumfang enthaltene Multi-Kamera-Software verwenden.
Diese Software bietet folgende Vorteile:

  • Aufnahme und Betrachtung von bis zu 64 Kamera auf einem einzigen Computer
  • Die Möglichkeit zur Anzeige und Aufzeichnung von Kameras aus dem lokalen Netz von entfernten Standorten aus über das Internet
  • Smart-Suche (Objekt) von Aufzeichnungen

Mac-kompatible Multi-Kamera-Software ist gegen Aufpreis ebenfalls erhältlich.


Sicherheit

Mehrere Benutzer

Die Kamera unterstützt mehrere Benutzer mit unterschiedlichen Rechten. So können Sie Administratoren festlegen, die die Kameraeinstellungen ändern und Aufnahmen wiedergeben können. Sie können außerdem Benutzerrechte an Gäste vergeben, die lediglich Leserechte erhalten.

Zugriffskontrolle für höchste Industrieansprüche

Zum Zugriff auf die Kamera ist ein Benutzername und ein Passwort erforderlich. So wird gewährleistet, dass Ihre Kamera geschützt ist und nur autorisierte Benutzer Zugriff haben.

IP-Filterung

Es ist auch möglich, festzulegen, welchen IP-Adressen ein Zugriff auf die Kamera erlaubt ist. So wird die Sicherheit der Kamera weiter erhöht.

User-Logbuch

Überdies können Sie feststellen, welche User sich wann an der Kamera angemeldet haben. So werden unbefugte Zugriffe verhindert und Manipulationen nachvollziehbar.

 

Betrieb

PC-unabhängiger Betrieb

Die IP-Kamera muss nicht an einen PC angeschlossen werden. Sie kann direkt mittels Kabel mit einem Netzwerk oder dem Internet verbunden werden.


Konnektivität

Kabelnetzwerke

Die Kamera unterstützt Kabelnetzwerke.

Power-over-Ethernet

Die Kamera kann mit Power-over-Ethernet-Netzwerken verbunden werden

DDNS

Die Kamera unterstützt DDNS für den Einsatz in Umgebungen, in denen keine statische externe IP-Adresse verfügbar ist.

UPnP

Die Kamera unterstützt UPnP für eine einfache Plug & Play-Anwendung.


Design und Montage

Die Kamera besitzt ein Dom-Gehäuse und ist ideal für den Einsatz in Bereichen, in denen ein stilvolles Kameradesign gewünscht ist. Die Kamera ist für die Wand- oder Deckenmontage konzipiert. Die Kamera ist für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet.

 

Lieferumfang

  • IP-Kamera
  • Netzteil
  • Schrauben, Dübel
  • Aufzeichnungssoftware

 

 

 

 

 

Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 11. Oktober 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Date: 19.09.18
Parse Time: 0.075s