4-Kanal Onvif-Netzwerkdigitalrekorder mit H.264-Komprimierung

4-Kanal Onvif-Netzwerkdigitalrekorder mit H.264-Komprimierung
Art.Nr.: ip-144
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit:1-2 Tage
Menge  
Price
 
399,00 EUR
incl. 19 % UST exkl.
IP-Kamera
Netzwerkkamera

Die N100-Modellreihe professioneller NVRs wurde für den Einsatz in Bereichen mit mittlerem bis hohem Risiko entworfen und bietet ein ideales Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Standardfunktionen schließen Aufnahmen in HD-Qualität zur Identifikation per Bild, Bildraten von 100 fps, Pentaplex-Aufnahme (ungestörte Aufnahme während der Ausführung anderer Funktionen), Netzwerk-/Internetzugriff für die Fernanzeige von Kamerabildern und das Fernabspielen von Aufnahmen, benutzerfreundliche IR-Fernbedienung und autonome Aufnahmesicherung auf USB-Memory-Stick ein. Die einfache Installation, die Bedienfreundlichkeit und der solide Funktionsumfang machen die NVRs der N100-Modellreihe zu einer wertvollen Anschaffung.

 

Hauptmerkmale

  • H.264-Format für hohe Datenkomprimierung – so wird weniger Festplattenspeicher belegt
  • Pentaplex-Aufnahme für Splitscreen-Aufnahmen und zum Abspielen unabhängig von der ausgewählten Live-Anzeige und ohne die laufende Aufnahme zu unterbrechen
  • Aufzeichnung und Verwaltung von bis zu 4 IP-Videostreams
  • Live-Anzeige von IP-Kameras mit bis zu 2 Megapixel Auflösung
  • Intelligente Bewegungserkennung
  • Unterstützt Push-Video-Funktion, um Sie bei einem Ereignis zu alarmieren
  • Onvif-kompatibel
  • Unterstützt diverse IP-Kamera-Hersteller
  • Zentrale Verwaltungssoftware für die einfache Handhabung von mehreren Rekordern
  • Einfache Aufnahmesicherung auf USB-Sticks, im Netzwerk oder auf externen Festplatten
  • Zugriffskontrolle für höchste Industrieansprüche
  • Installationshilfe für die unkomplizierte Inbetriebnahme
  • Mobiler Zugriff mittels Apps

Rekorderleistung

Beobachten in Live-Ansicht

  • Vollbild und Splitanzeige: Zur direkten Beobachtung der Kameras kann zwischen folgenden Bildschirmanzeigen gewählt werden:
    • Vollbildanzeige einzelner Kameras
    • Autosequenz: Sequenzielle Anzeige von Kameras
    • Splitanzeige: gleichzeitige Anzeige von mehreren Kameras im Splitscreen-Format
  • Echtzeitanzeige und Auflösung: Der Netzwerkrekorder gibt den IP-Videostream in Echtzeit (entsprechende Bandbreite vorausgesetzt) wieder. Mit einer maximalen Auflösung von 1920x1080 Pixel (2 Megapixel –Full-HD [High Definition]) liefert das Gerät hochwertige Bilder für die Identifizierung.
  • Ton: Der Rekorder unterstützt Audiofunktionen, die während der Anzeige der Kameras live geschaltet werden können.
  • Alert: Der Rekorder kann bei Bedarf akustischen wie auch visuellen Alarm auslösen.
  • Bildausgabe: Der Rekorder kann direkt mit einem Bildschirm verbunden werden (mittels VGA oder HDMI).
  • PTZ- und Speed-Dome-Steuerung: Der Rekorder ist PTZ-fähig und kann Pan-Tilt-Zoom-IP-Kameras steuern.
  • IP-Videostream: Es werden Video- und Audioaufnahmen von 4 IP-Kameras oder Videoservern (IP-Streams) unterstützt.
  • Kompatibilität: Der Rekorder ist kompatibel mit ONVIF(v2.0)-fähigen IP-Kameras und Videoservern sowie mit den Produkten vieler weiterer Hersteller.

Bedienen

  • Zugriff: Für eine einfache Bedienung des Geräts stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
    • Bedienfelder an der Vorderseite des Geräts
    • USB-Maus
    • IR-Fernbedienung
    • Tastatur
    • Netzwerkzugriff/Web-Oberfläche
  • Drag & Drop: Um zwischen den in der Splitscreen-Ansicht angezeigten Kameras schnell umschalten zu können, können Sie einzelne Kameras einfach durch Drag&Drop an die gewünschte Position im Splitscreen-Fenster ziehen.
  • Bildschirmdarstellung: Im Kamerafenster können Sie folgende Zusatzinformationen einblenden:
    • Kanalbezeichnung
    • Aufnahmemodi (manuell, durchgehend, Bewegungserkennung)
    • Verbindungsverlust oder Funktionsstörungen

Aufnehmen

  • Komprimierungsformat: Für Aufnahmen können MPEG4- oder H264-Komprimierungsformate verwendet werden.
  • Maximale Aufnahmegeschwindigkeiten:
    • 25 BpS pro Kamera bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixel
    • 15 BpS pro Kamera bei einer Auflösung von 1280 x 1024 Pixel (1,3 Megapixel – HD)
    • 5 BpS pro Kamera bei einer Auflösung von 1980 x 180 Pixel (2,0 Megapixel – Full-HD)
  • Individuelle Aufnahmesteuerung: Für jede IP-Kamera können Sie unterschiedliche Aufnahmeauflösungen und -geschwindigkeiten einstellen.
  • Ereignisgesteuerte Aufnahmen: Jede Kamera verfügt über folgende Aufnahmefunktionen:
    • Bewegungsgesteuerte Aufnahme: Die Aufzeichnung nur bei Bewegungserkennung erspart Ihnen das Sichten vieler Stunden Videomaterials und spart Speicherplatz auf der Festplatte.
    • Durchgehende Aufnahme: Nimmt ununterbrochen auf.
    • Zeitgesteuerte Aufnahme: Aufzeichnung nach einem von Ihnen festgelegten Zeitplan, z. B. montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr.
  • Pentaplex-Aufnahme: Der NVR ermöglicht gleichzeitig die Wiedergabe von Aufnahmen, Netzwerk-/Internet-Zugang von einem anderen PC oder Smartphone/Tablet aus sowie das Sichern von Aufnahmen, ohne dabei die aktuelle Aufnahme zu unterbrechen.

Bewegungserkennung & Alarmaufnahmefunktion

Intelligente Bewegungserkennung:

  • Der Rekorder besitzt eine integrierte intelligente Funktion zur Erkennung von Bewegungen. Sie können die Empfindlichkeit für zu erkennende Objekte selbst bestimmen, etwa um die Auslösung eines Fehlalarms auszuschließen.
  • Zusätzlich können Sie Masken für das Blickfeld jeder Kamera definieren. Auf diese Weise bleiben unwesentliche Bewegungen wie z. B. Regen oder der Verkehrsfluss auf der Straße vor dem zu überwachenden Gebäude von dem Rekorder unbeachtet, während Eindringlinge auf Ihrem Besitz registriert werden.

 

  • Damit keine der erkannten Bewegungen verlorengehen, kann das Gerät so konfiguriert werden, dass die Vor- und Nachaufnahmen zusätzlich zur regulären Kameraaufnahme mitaufgezeichnet werden.
  • Erkennt er eine Bewegung, reagiert der Rekorder wie folgt, er:
    • sendet eine E-Mail-Nachricht mit einer Video- oder Schnappschussaufnahme des Ereignisses, durch das der Alarm ausgelöst wurde, an eine E-Mail-Adresse Ihrer Wahl,
    • löst einen akustischen Alarm aus, falls Lautsprecher angeschlossen sind,
    • sendet Aufnahmen per FTP,
    • löst den ausgehenden Alarm aus und aktiviert alle mit ihm verbundenen Geräte wie Sirenen oder Lichtschalter (zusätzliche Relais etc. sind unter Umständen erforderlich).

Smart-Objekterkennung

  • Die Smart-Objekterkennung ermöglicht Ihnen die Maskierung bestimmter Bereiche im Sichtfeld einer Kamera und die Erkennung aller Bewegungen innerhalb dieser Bereiche. Diese Funktion bietet Ihnen eine schnelle und effektive Lösung zur Überwachung bestimmter Abläufe (z. B. zur Identifizierung einer Person, die nach einem Schlüssel greift, der auf einem Schreibtisch platziert ist).

 

 

Wiedergeben

  • Anzeigeformat: Während der Wiedergabe können die einzelnen Kameraaufnahmen entweder individuell als Vollbild, als viergeteilte Ansicht (Quad) oder als mehrfach geteilte Ansicht (gleichzeitige Anzeige aller Kameras) auf dem Bildschirm dargestellt werden.
  • Aufnahmesuche: Aufnahmen können schnell und einfach mittels der Eingabe von Zeit und Datum gefunden werden. Weiterhin können Aufnahmen durch Bewegungserkennungs- oder Alarmeingangslisten, die Zeit, Datum und Kameranummer zeigen, ausgewählt werden.
  • Abspielgeschwindigkeit: Während der Wiedergabe kann die Wiedergabegeschwindigkeit verringert bzw. erhöht werden. Ebenso können Tonaufzeichnungen der Kameras abgehört und die wiedergegebenen Aufnahmen rückwärts abgespielt werden.
  • Digitaler Zoom: Der NVR-Rekorder bietet eine 2-fache digitale Zoomfunktion für mehr Details während des Abspielens einer Vollbildaufnahme.

Aufnahmen löschen

  • Ringspeicherfunktion: Die Software kann so konfiguriert werden, dass sie, sobald Ihre Festplatte voll ist, automatisch die ältesten Aufnahmen überschreibt, um Platz für die aktuellen Aufnahmen zu schaffen. In diesem Modus ist kein weiterer Eingriff durch den Benutzer nötig – und die aktuelle Aufzeichnung ist gesichert.
  • Benutzerdefinierte Lösch-Funktion: Bei Wahl dieser Funktion erhalten Sie von der Software einen Warnhinweis, sobald die Festplatte voll ist. Sie können dann schnell und einfach mithilfe des „Delete Recordings“ selbst wählen, welche Aufnahmen Sie löschen oder mithilfe der Backup-Funktion archivieren möchten.

 

Netzwerkbetrieb

Ausgezeichnete Netzwerkfähigkeit:

  • Der Rekorder arbeitet mit H264-Komprimierung, um effiziente Videostreams zu erzeugen, die ohne hohe Bandbreitenauslastung über das lokale Netzwerk oder das Internet abgerufen werden können. Dies führt zu einer besseren Bildqualität und höheren Bildwiederholraten als bei MJPEG- und MPEG4-basierten IP-Kameras.
  • Es sind insgesamt 6 Videostreams verfügbar. Die Kamera kann so die optimale Bildgröße und Bildwiederholrate für eine Vielzahl von Anwendungen gleichzeitig liefern.
  • Video- und Audio-Multicasting dienen dem gleichzeitigen effizienten Versenden von Video- und Audio-Dateien an mehrere Empfänger.

PC-unabhängiger Betrieb:

  • Der Netzwerkrekorder muss nicht an einen Computer angeschlossen werden. Er kann direkt mit einem Netzwerkkabel mit einem lokalen Netzwerk oder dem Internet verbunden werden.

Netzwerk-/internetunabhängiger Betrieb:

  • Der Rekorder muss nicht mit einem Netzwerk-/Internet-Anschluss verbunden werden, um Video- und Audioaufnahmen aufzeichnen zu können.

Fernüberwachung und -aufnahme:

  • Falls in Ihrer Abwesenheit verdächtige Vorkommnisse festgestellt wurden oder falls Sie die Geschehnisse in Ihren Räumen einfach nur im Auge behalten möchten, können Sie bei Anschluss an ein lokales Netzwerk oder eine Internet-Verbindung über einen Computer aus der Ferne auf das System zugreifen. Sie können

mit einem Windows-PC:

  • Live-Aufnahmen ansehen
  • das Bild heranzoomen
  • die Kamera konfigurieren
  • Audioaufnahmen anhören
  • Aufnahmen machen
  • Schnappschüsse machen

mit einem Mac:

  • Live-Aufnahmen ansehen
  • die Kamera konfigurieren
  • Audioaufnahmen anhören (mit QuickTime)
  • Schnappschüsse machen

mit einem Smartphone oder Tablet (z. B. iPhone, Android, Nokia oder Windows Mobile):

  • Live-Aufnahmen ansehen
  • Audioaufnahmen anhören (RTSP)

mit einem mit 3GPP kompatiblen Gerät:

  • Live-Aufnahmen ansehen
  • Audioaufnahmen anhören

Sicherheit

  • Mehrere Benutzer: Die Kamera unterstützt mehrere Benutzer mit unterschiedlichen Rechten. So können Sie Administratoren festlegen, welche die Kameraeinstellungen ändern und Aufnahmen wiedergeben können. Sie können außerdem Benutzerrechte an Gäste vergeben, die lediglich Leserechte erhalten.
  • Zugriffskontrolle für höchste Industrieansprüche:
    • Passwortschutz: Zum Zugriff auf die Kamera ist ein Benutzername und ein Passwort erforderlich. So wird gewährleistet, dass Ihre Kamera geschützt ist und nur autorisierte Benutzer Zugriff haben.
    • IP-Filterung: Es ist auch möglich, festzulegen, welchen IP-Adressen ein Zugriff auf die Kamera erlaubt ist. So wird die Sicherheit der Kamera weiter erhöht.
  • Funktionsüberwachung der Software und Hardware: Wird ein Software- oder Hardware-Problem erkannt, so wird das System automatisch neu gestartet und ein Fehlerbehebungsversuch ausgeführt.
  • Im Fall eines Signalverlusts, wenn die Kamera eine Bewegung erkennt oder wenn ein anderer mit dem System verbundener Alarm ausgelöst wird, werden Sie telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt.

Datensicherung

  • Die Software besitzt eine Datensicherungsfunktion, mit deren Hilfe Sie die Aufnahmen einzelner Ereignisse oder Standbildaufnahmen auf folgende Wechselmedien übertragen können:
    • USB
    • PC über LAN

Externe Festplatte

Datenschutz

  • Datenschutzkonforme Aufzeichnung: Mithilfe der Software kann eine maximale Aufbewahrungsdauer der Videoaufnahmen definiert werden. Sobald diese erreicht ist, werden alle Daten, die älter sind, automatisch gelöscht.

Weitere Features

PTZ-Kamera- & Speed-Dome-Steuerung

  • PTZ-fähige Kameramodelle können sowohl lokal als auch durch Fernzugriff über die integrierte Software gesteuert werden.
  • Der Rekorder besitzt eine RS-485-Schnittstelle, mit der herkömmliche Steuerungsgeräte wie Joysticks angeschlossen werden können.

 

Wechselseitige Kommunikation

  • Audioeingang: Der Rekorder besitzt eine IP-Audiofunktion zur Aufzeichnung und zum Abhören von Tonaufnahmen vom Beobachtungsort.
  • Sofern an den NVR-Rekorder ein Mikrofon und Lautsprecher angeschlossen sind, können Sie während der Fernüberwachung über ein lokales Netzwerk oder das Internet wechselseitig Gespräche mit Ihrer Überwachungszentrale führen. Diese Funktion kann zur Identifizierung von Personen, zur Warnung vor Eindringlingen oder einfach zur Kommunikation mit Personal oder Familienmitgliedern verwendet werden.

Schnittstelle zur Anbindung an elektronische Ladensysteme und Geldautomaten

  • Durch Verbindung der optionalen POS-(Point of Sale)-/Geldautomatenschnittstelle mit einem kompatiblen Registrierkassensystem, elektronischen Kassensystem oder Geldautomaten mit Epson-Druckerschnittstelle, kann die integrierte NVR-Software Transaktionsdaten zusammen mit den entsprechenden Kameraaufnahmen speichern.
  • Die registrierten Transaktionen können dann in Sekundenschnelle nach Produktbezeichnung, Preis oder Transaktionsdatum gesucht und abgerufen werden.

Zentrale Überwachungssoftware

  • Die zentrale NVR-Software ist kostenlos erhältlich und bietet folgende Funktionen:
    • Direktüberwachung und Wiedergabe der Aufnahmen von bis zu 32  verschiedenen und auf bis zu 100 Standorte verteilten Kameras.
    • Anzeige des Datums und des Anlasses eines ausgelösten Alarms in einer Ereignisliste.
    • Aktivierung und Deaktivierung von Relais/ausgehenden Alarmsignalen.
    • Konfiguration der Geräteeinstellungen über ein Netzwerk.
    • Smart-Suche (Objekt) von Aufzeichnungen
  • Mac-kompatible Multi-NVR-Software ist gegen Aufpreis ebenfalls erhältlich.

 

Konnektivität

Kabelnetzwerke:

  • Der Rekorder unterstützt Kabelnetzwerke.

DDNS:

  • Der Rekorder unterstützt DDNS für den Einsatz in Umgebungen, in denen keine statische externe IP-Adresse verfügbar ist.

UPnP:

  • Der Rekorder unterstützt UPnP für eine einfache Plug & Play-Anwendung.

Alarmein- und -ausgang:

  • Der Netzwerkrekorder besitzt eine Anschlussleiste für den Alarmeingang und einen Alarmausgang. An den Alarmeingang kann ein externer Sensor (z. B. ein Bewegungsmelder) angeschlossen werden. Sobald dieser aktiviert wird, reagiert der Rekorder, indem er: 
    • eine E-Mail-Nachricht mit einer Video- oder Schnappschussaufnahme des Ereignisses, durch das der Alarm ausgelöst wurde, sendet
    • einen akustischen Alarm sendet, falls Lautsprecher angeschlossen sind,
    • Aufnahmen per FTP sendet,
    • den ausgehenden Alarm auslöst und alle mit ihm verbundenen Geräte wie Sirenen oder Lichtschalter aktiviert (zusätzliche Relais etc. sind unter Umständen erforderlich)

Design und Montage

  • Der Rekorder ist für Desktop-Aufstellung oder  19“-Schrankeinschub konzipiert
  • Der Rekorder ist für den Einsatz im Innenbereich geeignet.

Lieferumfang

  • Rekorder inklusive Netzteil (12V 1.5A)
  • Software

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 
Date: 22.04.21
Parse Time: 0.084s