Glossar - IP-Videoüberwachung

Hier finden Sie Erklärungen zu den gebräuchlichsten Begriffen rund um das Thema IP-Videoüberwachung



Stöbern Sie durch unser Glossar, um Informationen zu Begriffen aus dem Bereich der Videoüberwachungstechnik zu erhalten. Wenn Sie Fragen zum Angebot von HitecSecurity haben, besuchen Sie bitte unsere > FAQs .

Das Glossar durchsuchen




F


  • Feld
    In der Videotechnik wird ein vertikaler Streifen eines Raster-Scans als Feld bezeichnet. Bei 1:1, 2:1 und 4:1 Teilbildern besteht ein Videoframe aus einem, zwei bzw. vier Feldern.
  • Firewall
    Eine Firewall arbeitet als Gateway zwischen einem lokalen Netzwerk und dem Internet, und sorgt dafür, dass nur authorisierte Benutzer Zugriff auf das Netzwerk erhalten. Eine Firewall, die entweder als Dienst auf einem Computer installiert oder ein eigenständiges Gerät sein kann, kann auch zum Filtern von Informationen und zur Einschränkung des Zugriffs auf bestimmte Seiten oder Funktionen verwerdet werden.
  • Frame
    Der begriff Frame bezeichnet ein komplettes Videobild. Im 2:1 Zeilensprungverfahren der RS-170 und CCIR-Formate, besteht ein Frame aus zwei getrennten Bildfeldern von 262,5 bzw. 312,5 Zeilen, die mit 60 oder 50 Hz zu einem kompletten Frame mit 30 oder 25 Hz verschachtelt werden. Bei Videokameras mit Progressive Scan, wird jedes Bild Zeile für Zeile gescannt und es werden keine Zeilen übersprungen. Die meisten davon laufen ebenfalls auf 30 bzw. 25 Hz.
  • FTP (File Transfer Protocol)
    FTP (File Transfer Protocol), ein Standard-Protokoll, ist die einfachste Methode für den Austausch von Dateien zwischen Computern über das Internet. Wie das Hypertext Transfer Protocol (HTTP), das anzeigbare Webseiten und mit ihnen zusammenhängende Dateien überträgt, und das Simple Mail Transfer Protocol (SMTP), das die Übertragung von E-Mails ermöglicht, ist FTP ein auf TCP/IP-Protokollen basierendes Anwendungsprotokoll. FTP wird allgemein verwendet, um Dateien von Webseiten von einem Computer auf einen öffentlich zugänglichen Computer-Server im Internet zu übertragen. FTP wird häufig auch zum Download von Programmen und anderen Dateien einem Server genutzt.
    Als Benutzer können Sie FTP mit einer einfachen Kommandozeilenschnittstelle (z. B. im Windows MS-DOS-Fenster) oder mit einem handelsüblichen Programm, das eine grafische Benutzeroberfläche bietet, nutzen. Ihr Webbrowser kann ebenfalls FTP-Anfragen zum Download von Programmen starten, die Sie auf einer Webseite auswählen. Mit FTP können Sie auch Dateien auf einem Server aktualisieren (löschen, umbenennen, verschieben und kopieren Dateien). Sie müssen sich bei einem FTP-Server anmelden. Auf öffentlich zugängliche Dateien kann jedoch leicht mit anonymen FTP-Zugang zugegriffen werden.
    FTP wird in der Regel mit einer Reihe von Programmen angeboten, die in Verbindung mit TCP / IP vertrieben werden.

 

   

Warenkorb

You do not have any products in your shopping cart yet.

netzwerkkamera kaufen
IP Zahlung IP Support Kontakt Bertaung ip kamera Kontakt/Beratung zur IP-kamera Fragen zur IP-Kameras Glossar Ip-kameras ipkamera shop info ipkamera Objektivrechner Fachhändler werden!



eMail Address:
Password:





 

 

 

 

 

 

 
Date: 04.07.20
Parse Time: 0.058s